Wir organisieren Veranstaltungen & Workshops und arbeiten gemeinsam an Ideen, die Stadt lebenswerter zu machen. Du findest uns in unserem Ladengeschäft in der Innenstadt.

Kostenfrei und für alle ab 12 Jahren.

Im Dessau-Findr gibt’s noch mehr Aktivitäten und Veranstaltungen in der Stadt zu entdecken!

APP       INFO       TEAM       UNTERSTÜTZEN       PODCAST

Termine

Datum

Aktion

Geschlossen

Bleibt Zuhause, bleibt gesund. Bei uns geht's bald weiter. Stay tuned!

#dessaumatchen

Version 1.0 unserer Web-App ist online!

Nach dem Tinder-Prinzip werden Dir Instagram-Posts für Aktivitäten und Veranstaltungen in Dessau-Roßlau vorgeschlagen. Durch einen Swipe nach rechts kannst Du Dir Posts merken.
Die Posts, die angezeigt werden, stammen von Instagram. So kannst Du selbst auch Beiträge in die App bringen! Das Wichtigste ist, dass in dem Post der Hashtag #dessaumatchen vorkommt. Als nächstes wäre es gut, wenn sowohl Titel, als auch Datum ganz oben stehen würden, damit wir den Post in unserer App besser auslesen können.

Wir veröffentlichen unseren aktuellen Code unter der open-source Lizenz auf Github.

Projektinfo

„Zeig, was Du machst“ ist eine Plattform für junge Menschen — analog & digital — die junge Menschen zur Belebung der Stadt Dessau-Roßlau anregen soll. Wir, das Team von und um „Zeig, was Du machst“ sind inzwischen seit mehreren Monaten mit unserem Zwischennutzugsprojekt in einem Ladengeschäft in der Zerbster Straße 24 zu Hause. Hier geben wir jungen Menschen Raum für ihre Ideen, um Workshops, Veranstaltungen und Community-Aktivitäten zu ermöglichen. 

Du hast Ideen, die du gern umsetzen möchtest oder weitere Fragen? Schreib uns einfach eine E-Mail oder komm uns im Ladengeschäft besuchen.

E-Mail: hallo@zeigwasdumachst.de

Neues von uns

Mai 2020

Über Themen der Stadt zu sprechen ist uns ein großes Anliegen. In Podcast-Workshops arbeiten wir deswegen regelmäßig an akustischen Collagen, die vielfältige Meinungen abbilden, die uns nicht nur in unseren eigenen 4 Wänden begegnen, sondern auch außerhalb. Gerade ist unsere zweite Folge „Should I stay or should I go?“ erschienen. „Should I stay or should I go?“ ist in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz entstanden und das eigenverantwortliche Projekt unserer FSJlerin Yasmin.

Karte

Wir waren auch schon im TV:

Danke an Ran1 Dessau für die Bereitstellung des Videos.

Presse

Den ganzen Artikel kannst Du auch bei der MZ online nachlesen

Post von uns!

Team

Und das sind wir. Mit uns bastelst Du an Projekten und entwickelst neue Ideen.

Inzwischen sind wir bei Zeig, was Du machst! ziemlich viele Menschen, die unterschiedlichste Aufgabenbereiche abdecken. Wenn es um organisatorische Dinge geht, bist Du bei Laura & Yasmin an der richtigen Adresse. Wir freuen uns, wenn Du mal vorbei kommst und vielleicht demnächst auch Teil bist! 🙂

Jens gestaltet und entwickelt seit gut zehn Jahren Webseiten und interaktive Multimedia-Erlebnisse für alle Geräte. Dank ihm zaubern sich technologisch-komplexe Materie, Aktualität und Benutzerfreundlichkeit scheinbar mühelos aus einem Hut. Bekennender Liebhaber von Akronymen wie CSS, MODX und BMX.

Yasmin lebt und liebt Dessau-Roßlau. Neben ihrem FSJ engagiert sie sich bei verschiedenen Organisationen und weiß, was in der Gegend los ist. Außerdem kann sie dir immer einen guten Buchtipp geben.

Christian stellt schlaue Fragen und sucht nach eleganten Lösungen. Am liebsten übersetzt er komplexe Zusammenhänge in verständliche Bilder. Zum Beispiel so, dass nicht nur Kinder den Klimawandel als Bedrohung für eine lebenswerte Welt verstehen, sondern auch deren Eltern.

Laura kümmert sich um das Ladengeschäft in der Zerbster Straße, hält den Kontakt zu allen Projektteilnehmern & Partnern und kümmert sich um die Organisation der Webseiteninhalte. Außerdem freut sich Laura über jeden der hilft und den Laden mit Leben füllt.

Paul ist der Handwerker im Team: egal, ob es um das Montieren von Rauchmelden, das Planen einer Bühne oder den Bau einer Theke geht. Meistens triffst Du ihn in der Stadt auf seinem Fahrrad an – oder mit Werkzeugkasten im Laden.

Martin ist in Dessau aufgewachsen und arbeitet als selbstständiger Softwareentwickler in Leipzig. Er versteht es, digitale Lösungen für die Probleme der echten Welt zu finden. Neben Quellcodes und User Interfaces kannst Du dich mit ihm auch über die besten Skate- und Kletterspots der Stadt austauschen.

Marek kann nicht nur Keyboard und Akkordeon spielen, sondern ist auch ein guter Gesprächspartner für politische und gesellschaftliche Themen. Als Umweltbeauftragter des Ladens kümmert er sich auch um das grüne Wohnzimmer vor unserem Schaufenster.

Zum Team gehören inzwischen über zehn Personen, die ehrenamtlich dafür sorgen, dass jeder Quadratmeter unserer Ladenfläche kreativ genutzt wird. Wenn auch Du also Lust auf Gemeinschaft und verschiedene Ideen hast, komm vorbei und werde Teil!

Du willst uns unterstützen?

Unser Ladengeschäft war eigentlich als Zwischennutzungsprojekt für die Monate August und September gedacht. Daraus hat sich mehr entwickelt und um laufende Kosten und neue Ideen zu finanzieren sind wir zum Großteil auf Spenden angewiesen!

Für die Unterstützung bitten wir um Spenden an unseren Träger, Von der Rolle e.V.

IBAN: DE53800935740201234005
BIC: GENODEF1DS1
Verwendungszweck: Zeig, was du machst!

Spendenquittungen können selbstverständlich ausgestellt werden